Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
AB2 - Aufgabe 1
zurück: AB1 Aufgabe 5 - Teil II weiter: Aufgabenblatt1 Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
E4M
Excel-Moderator


Verfasst am:
11. Feb 2007, 15:25
Rufname:

AB2 - Aufgabe 1 - AB2 - Aufgabe 1

Nach oben
       

Aufgabenblatt 2 - Aufgabe 1
Mittelwert; Varianz; Punkt(XY)-Diagramm

Marktschreierin Carmen Bär verkauft an 10 aufeinanderfolgenden Tagen
selbstgemachten, 250g schweren Weichkäse zu unterschiedlichen Preisen.

In der nachfolgenden Tabelle sei i der i-te Tag, xi der am i-ten Tag gesetzte
Preis für 250g Weichkäse und yi die am i-ten Tag abgesetzte Menge:
ABC
1ixiyi
214,3060
324,6055
434,8050
544,4056
655,1048
765,6041
874,7054
985,0053
1095,4046
11104,9050

Wie betrachten also zwei Merkmale:
X: Preis pro 250g Weichkäse
Y: abgesetzte Menge (an 250g Weichkäse)

a) Berechnen sich den durchschnittlichen Preis und die duchschnittlich
abgesetzte Menge mit einer von Ihnen bekannten Excel-Funktion.

b) Berechnen sich jeweils die Varianz für das Merkmal Preis und
abgesetzte Menge mit einer von Ihnen bekannten Excel-Funktion.

c) Stellen Sie die Daten grafisch in einem Punkt(XY)-Diagramm dar.
Tragen Sie den Preis auf der Abzisse (Größenachse X) und die
abgesetzte Menge auf der Ordinate (Größenachse Y) ab.
Skalieren Sie die Größenachse X mit Minimum= 4 und Maximum=6.
Skalieren Sie die Größenachse Y mit Minimum= 40 und Maximum=65.

d) Schauen Sie sich das Diagramm an. Welcher Zusammenhang zwischen
den Merkmalen kann vermutet werden?

e) Tragen Sie den Mittelwert für den Preis als gestrichelte, vertikale Linie
sowie den Mittelwert für die abgesetzte Menge als gestrichelte, horizontale
Linie in das Diagramm ein.
maninweb
Microsoft Excel MVP 2014


Verfasst am:
18. Feb 2007, 12:09
Rufname: maninweb
Wohnort: Aachen


AW: AB2 - Aufgabe 1 - AW: AB2 - Aufgabe 1

Nach oben
       

Hi zusammen...

ich mach' mal den Anfang, hier meine Lösung(en)...



Gruss

_________________
Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
Jacques Tatischeff - auch bekannt als Jacques Tati
20FCC4FD0E3240C59522E3F0C4695941
tom_r
Anfänger


Verfasst am:
18. Feb 2007, 12:54
Rufname:
Wohnort: Pfungstadt

AW: AB2 - Aufgabe 1 - AW: AB2 - Aufgabe 1

Nach oben
       

Moin,

peinlich, peinlich aber ich krieg das mit den Mittelwerten im Diagramm nicht hin. Wie hast D udas gemacht?

Gruß Thomas
maninweb
Microsoft Excel MVP 2014


Verfasst am:
18. Feb 2007, 14:53
Rufname: maninweb
Wohnort: Aachen

AW: AB2 - Aufgabe 1 - AW: AB2 - Aufgabe 1

Nach oben
       

Hi Thomas...

ich glaub' Andy wäre auch damit zufrieden, die Linie einzuzeichnen Smile

ich hab's so gemacht, um die Hilfswerte zu berechnen, ist aber
echt nur Spielerei...

Erste Zeile, fest eingegeben : 4,88 · 40,25 · 4,025 · 51,30
Zweite Zeile : 4,88 fest · =Vorwert+(64,75-40,25)/9 · =Vorwert+(5,975-4,025)/9 · 51,30 fest
Dritte Zeile : runterziehen.

Menü Daten hinzufügen für's Diagramm brachte nur Murks.
Deshalb hab' ich das Diagramm rechts angeklickt, Datenquelle wählen,
Reiter Reihe, Button hinzufügen und Werte für X und Y aus den Hilfsspalten
manuell gewählt.

PS : da ist übrigens nix peinliches dran, hab' auch 'ne Weile gebraucht,
X/Y Punkt-Diagramme verwende ich recht selten Wink

Gruss

_________________
Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
Jacques Tatischeff - auch bekannt als Jacques Tati
20FCC4FD0E3240C59522E3F0C4695941
tom_r
Anfänger


Verfasst am:
19. Feb 2007, 12:51
Rufname:
Wohnort: Pfungstadt

AW: AB2 - Aufgabe 1 - AW: AB2 - Aufgabe 1

Nach oben
       

Hallo maninweb,

danke für die Erklärung. Allerdings ist es mir noch nicht klar, was Du da gerechnet hast. Vielleicht habe ich aber auch einfach die systematik beim XY-Diagramm nicht verstanden.

Du hast bei der Berechnung der Varianzen die Funktion VARIANZ genommen. Ich habe hier mit VARIANZEN gearbeitet, da ich nicht erkennen konnte, dass es sich hierbei um Stichproben handelt. Dadurch habe ich etwas andere Ergebnisse

Aufgabe 1
 ABCDEFGH
1Aufgabenblatt 2 - Aufgabe 1
2Mittelwert; Varianz Punkt(XY)-Diagramm
3 
4Marktschreierin Carmen Bär verkauft an 10 aufeinanderfolgenden Tagen
5selbstgemachten, 250g schweren Weichkäse zu unterschiedlichen Preisen.
6 
7In der nachfolgenden Tabelle sei i der i-te Tag, xi der am i-ten Tag gesetzte
8Preis für 250g Weichkäse und yi die am i-ten Tag abgesetzte Menge:
9 
10 
11 TagPreisMenge    
121ixiyi    
13214,360    
14324,655    
15434,850    
16544,456    
17655,148    
18765,641    
19874,754    
2098553    
211095,446    
2211104,950    
23     
24 
25Wie betrachten also zwei Merkmale:
26X: Preis pro 250g Weichkäse
27Y: abgesetzte Menge (an 250g Weichkäse)
28 
29a) Berechnen sich den durchschnittlichen Preis und die duchschnittlich
30abgesetzte Menge mit einer von Ihnen bekannten Excel-Funktion.
31 
32 duchschnittlicher Preis4,88    
33 durchschnittliche Menge51,3    
34        
35b) Berechnen sich jeweils die Varianz für das Merkmal Preis und
36abgesetzte Menge mit einer von Ihnen bekannten Excel-Funktion.
37        
38 Varianz Preis0,1536    
39 Varianz Menge27,01    
Formeln der Tabelle
D32 : =MITTELWERT(C13:C22)
D33 : =MITTELWERT(D13:D22)
D38 : =VARIANZEN(C13:C22)
D39 : =VARIANZEN(D13:D22)
 
Excel Jeanie Html


Gruß

thomas
E4M
Excel-Moderator


Verfasst am:
19. Feb 2007, 14:48
Rufname:


AW: AB2 - Aufgabe 1 - AW: AB2 - Aufgabe 1

Nach oben
       

Hallo Ihr Jecken,

zu a) Die Ergebnisse sind richtig!

zu b) Die Ergebnisse sind unter Verwendung der Excel-Formel VARIANZEN richtig!
(ohne weitere Erklärung benutzen wir im Workshop immer VARIANZEN)

zu a) und b): Was wollen mir diese Zahlen sagen?
Nichts, außer: Der Mittelwert (die Varianz) des Merkmals X bzw. Y beträgt [Wert] € (€^2) bzw. [Wert] Stück (Stück^2).

zu c) Selbsterklärend(?), sollte jedoch genauer heißen:
"... im Punkt(XY)-Diagramm ohne Linien ...", da
der zeiliche Aspekt (Linien) nicht betrachtet wird, lediglich die Datenpunkte.

zu d) Diese Frage sollte vor einer Beantwortung der Teilaufgabe e) gelöst
werden, da sie sonst verwirrend sein kann.
Die Frage anders formuliert lautet: Was passiert tendenziell mit der
Menge, wenn ein hoher (niedriger) Preis vorliegt? Klar geworden?

zu e) Ein möglicher Trick ist zu sehen (Minimum und Maximum
beider Achsen sind auf Grund Teilaufgabe c) fest vorgegeben!), dass
eine Linie aus zwei Punkten (wobei ein Punkt aus einem x-Wert und einem
y-Wert) besteht. Soll der Mittelwert xquer als(vertikale) Linie eingezeichnet
werden, dann benötigt man noch ymin=40 und ymax=65:
AB
204,8840
214,8865
Excel Jeanie Html

Die x-Werte sind somit zwei Mal xquer, die y-Werte ymin und ymax.
Hierzu wird nun eine neue Datenreihe angelegt und diese formatiert,
in dem unter Muster eine benutzerdefinierte Linie auswählt sowie Markierung auf Ohne gesetzt wird.

Um eine (horizontale) Linie für yquer zu erstellen, geht man von
denselben Überlegungen aus.

Natürlich lassen sich weitere Möglichkeiten finden (vgl. maninweb's Lösung).

Kölle Alaaf!

Andy
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB2 - Fallstudie 2 5 E4M 3640 06. März 2007, 18:47
E4M AB2 - Fallstudie 2
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB2 - Aufgabe 5 2 E4M 5299 28. Feb 2007, 15:55
E4M AB2 - Aufgabe 5
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB2 - Aufgabe 4 3 E4M 5747 28. Feb 2007, 15:27
E4M AB2 - Aufgabe 4
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB2 - Aufgabe 3 3 E4M 3804 24. Feb 2007, 15:06
E4M AB2 - Aufgabe 3
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB2 - Aufgabe 2 8 E4M 4964 22. Feb 2007, 17:18
E4M AB2 - Aufgabe 2
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB1 Aufgabe 5 - Teil II 7 E4M 5150 12. Feb 2007, 23:15
tom_r AB1 Aufgabe 5 - Teil II
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB1 Aufgabe 5 - Teil I 5 E4M 4314 11. Feb 2007, 11:59
E4M AB1 Aufgabe 5 - Teil I
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB1 Aufgabe 4 5 E4M 5870 11. Feb 2007, 10:51
E4M AB1 Aufgabe 4
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB1 Aufgabe 3 9 E4M 3421 11. Feb 2007, 10:44
E4M AB1 Aufgabe 3
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB1 Aufgabe 2 6 E4M 3552 09. Feb 2007, 11:39
E4M AB1 Aufgabe 2
Keine neuen Beiträge Workshop: Regressionsanalyse: AB1 Aufgabe 1 4 E4M 3759 09. Feb 2007, 11:31
E4M AB1 Aufgabe 1
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen