Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
problem beim filter zurücksetzen
zurück: OLE-Server regristrieren weiter: Formular soll beim öffnen keinen Datensatz anzeigen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Rückfrage Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast



Verfasst am:
24. Jan 2007, 13:53
Rufname:

problem beim filter zurücksetzen - problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hi allerseits,

ich hab folgendes problem. in einem formular habe ich mehrere listenfelder,
über die man die formularausgabe filtern kann. bei
einem dieser felder habe ich den inhalt über WHERE eingeschränkt,
so das statt 11 nur 6 einträge sichtbar sind.
in dem formular gibt es einen button zum aufheben aller filter. dieser
greift auf ein makro zu, welches bei jedem listenfeld den wert auf "*"
setzt.
leider werden in dem formular dann auch die datensätze dargestellt,
welche vorher über WHERE herausgefiltert wurden.

gibt es eine möglichkeit in dem makro zum aufheben der filter dieses
listenfeld wieder einzuschränken, z.B. SetzenWert auf "*" außer ID1,
ID2, ID6 oder so ähnlich?
Ich hab versucht den wert auf die gewünschten IDs zu setzen, das
klappt auch bei einer, wenn ich aber die 6 über UND, oder ODER
verknüpfe, wird gar nichts mehr angezeigt.

hoffe jemand kann mir helfen. gruß, sebastian
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
24. Jan 2007, 14:21
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Sebastian,

man filtert nicht nach einzelnen ID's, was willst Du dann erst bei 1000 DS machen Confused Die nicht gewünschten Datensätze haben doch sicher irgendeine Gemeinsamkeit die sie von den anderen unterscheidet - nach der man sie ausfiltern kann?

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Gast



Verfasst am:
24. Jan 2007, 14:55
Rufname:

AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ich geb Dir sofort recht. in diesem fall aber werden es nie mehr als
diese 6, bzw. 11 IDs. ich musste die vorhandene struktur übernehmen
und ein bißchen zweckentfremden. gemeinsamkeiten gibt es zwischen
diesen datensätzen weiter nicht. es sind verschieden vorgangsarten
zwischen denen man auswählen kann, die in einem katalog angelegt
sind, mit jeweils einer ID, einem Kürzel und einer Kurzbeschreibung.
ich könnte auch nach dem kürzel filtern, ändert aber nichts...

hoffe es gibt trotzdem einen weg...
gruß, sebastian
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
24. Jan 2007, 16:38
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Sebastian,

wie setzt man denn bei einem Makro ein Abfragekriterium Confused , hab noch nie mit Makros hantiert. Normalerweise sieht ein Kriterienstring in etwa so aus: ID<>1 AND ID <>3 AND ID<>5 . . . Mr. Green , das dürfte bei einem Makro nicht viel anders sein, oder?

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Gast



Verfasst am:
24. Jan 2007, 17:13
Rufname:


AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hi jörg,

das schreibt man in Bedingung rein:
[namevomelement]="1"
oder >"1" etc.
BerndK
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Jan 2007, 19:01
Rufname:
Wohnort: Lüneburg

AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi.
Wenn du bestimmte Datensätze über WHERE herausgefiltert hast, so gibt es diese Möglichkeit dies auch über ein Makro zu steuern (SQL oder Filter definieren).
Dieses Makro kannst du dann beim Aufheben (um wieder auf die 11 Datensätze zu kommen) ausführen.
Willst dann noch einen Schritt weitergehen, erzeuge einen zusätzlichen Button mit dem Hinweis "alles zeigen" und den verbindest du dann mit dem "*".
Du kannst die Makros auch in einem Makro zusammenfassen (geteilt) und gibst jeder Routine einen eigenen Makronamen.
Gast



Verfasst am:
26. Jan 2007, 11:49
Rufname:

AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hi allerseits,
hab gemerkt, dass ich am falschen ende angefangen habe.

das formular (fd_fristenü) wird über eine abfrage (ad_fristenü)
gefüttert. an dieser stelle kann ich natürlich bereits das
formular filtern, indem ich bei kriterien die 6 von den 11
IDs eingebe. würde auch funktionieren, leider ist da bereits
ein kriterium angegeben:
Code:
Wie Forms![fd.fristenü]![ID_vorgdef_filt]
diese Zeile sorgt dafür, dass wenn im listenfeld (ID_vorgdef_filt)
im Formular etwas ausgewählt wird, nur noch entsprechende
zeilen angezeigt werden.
Kann man diese Kriterien irgendwie kombinieren? die abfrage
soll halt erst die 6 IDs rausfiltern und dann schauen, was im
listenfeld ausgewählt wird.

entschuldigt, wenn ich mich etwas undeutlich ausdrücke, aber
ich beschäftige mich erst seit 3 Wochen mit Datenbanken.

gruß, sebastian
Gast



Verfasst am:
26. Jan 2007, 16:45
Rufname:

AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Sebastian.
Zunächst einmal ein dezenter Hinweis:
Man sollte möglichst allgemein gebräuchliche Kürzel in Access verwenden Die Kürzel stehen für der Bezeichnung und bedeuten qry_...=Abfrage, frm_...= Formular, rep_...=Bericht, mkr_...= Makro und tbl_...= Tabelle.
Dann weiß man schneller was gemeint ist.
So nun zu deinem Problem.
Zum Verständnis: Das Formular basiert (Datenherkunft) auf einer Abfrage, die bereits den besagten Code enthält. Beim Öffnen des Formulars wird beim einem Listenfeld werden über eine Where-Klausel 6 Datensätze herausgefiltert und der Wert wird in die Abfrage übernommen. Wenn dem so ist, warum so umständlich. Du willst erreichen, dass in dem Listenfeld nur 6 Werte zur Auswahl stehen. Dabei ist es egal, wieviele Datensätze das Formular ausgibt (oder sollen auch nur die 6 gewählten in der Datenmaske (Formular) angezeigt werden?).

1. Wenn nur 6 von den 11 Datensätzen im Formular angezeigt werden
sollen, kannst du den Filter bereits in der Abfrage setzen.

2. Wenn alle Datensätze im Formular verfügbar sein sollen, aber nur
nur 6 im Listenfeld angezeigt werden dürfen, brauchst du den Eintrag
in der Abfrage nicht sondern kannst den Filter im Listenfeld (ich würde
ein Kombinationsfeld benutzen) setzen. Das Ergebnis (Auswahl eines
datensatzes ist das gleiche.

3. Eine Aktualiserung der Anzeige bei Filter "*" auf die gewünschte Anzeige müsste mit dem "RepaintObject" oder einer erneuten Abfrage durch Aktualiserung der Formularanzeige klappen.
Läßt sich schlecht sagen, weil ich deinen Aufbau nicht kenne.
Kannst mir aber gerne direkt antworten und wenn du Lust hast die Datenbank (vorausgesetzt es sind keine persDaten enthalten und nicht zu groß) mal schicken. Ich schaue sie mir dann mal an.

Gruß
Bernd
Gast



Verfasst am:
27. Jan 2007, 13:21
Rufname:

AW: problem beim filter zurücksetzen - AW: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hi bernd,

vielen dank erstmal für die ausführliche antwort.
leider hatte ich auf die namenskonvention und dem
gesamten aufbau keinen einfluss, weil ich nur eine
bestehende datenbank an ein neues projekt anpasse.
die wurde leider auch nicht von profis gebastelt und ist
so umfangreich, dass ich mich nicht rantraue, grundlegendes
zu ändern.

nochmal neu beschrieben:
das formular soll nur 6 von den 11 datensätzen anzeigen,
genau wie das listenfeld. bei dem listenfeld ist das kein
problem, da filtere ich das direkt mit WHERE.
wie du in punkt 1 geschrieben hast, wären die 6 datensätze,
welche im formular angezeigt werden sollen, leicht in der abfrage
herauszufiltern.
das problem ist, das in der gesamten datenbank der filter
für die formulare über die kriterienzeile in der abfrage läuft.
d.h. bei auswahl aus dem listenfeld wird das formular aktualisiert
unter dem kriterium in der abfrage "wie in listenfeld".
die aktualisierung geschieht über ein makro, welches aufgerufen
wird sobald eine auswahl im listenfeld getroffen wurde.
das wiederum heißt, dass die kriterienzeile, welche ich zum filtern
der 6 Datensätze bräuchte, schon belegt ist und ich weiß nicht, wie
ich das zusammenkrieg.

ich danke dir vielmals für das angebot, die die DB mal anzu-
schauen, aber zum einen hat sie etwa 20mb ohne datenstamm
und zum anderen würde ich dafür wohl am nächsten baum
aufgeknüpft werden.

für weitere tips wäre ich sehr dankbar. schönes wochenende,
sebastian
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
11. Feb 2007, 01:29
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: problem beim filter zurücksetzen - Re: problem beim filter zurücksetzen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Gast,

da waere wohl auf jeden Fall die Datenherkunft (RecordSource) des Formulars
und die Datensatzherkunft (RowSource) des (der) Listenfeldes als SQL-Code
sowie der verwendete Code von Interesse.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter in Tabellen 2 Deathoger 288 22. Okt 2008, 13:00
Deathoger Filter in Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Abfragen und FIlter 2 skillz 577 19. Sep 2008, 09:54
skillz Tabelle, Abfragen und FIlter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Filter eines Recordsets 1 stonezz 408 18. Sep 2008, 22:50
jens05 Frage zu Filter eines Recordsets
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter durch konkrete Werte ersetzen 1 gburk 287 03. Sep 2008, 10:33
lleopard Filter durch konkrete Werte ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Form basierten Filter in Tabelle ausgeben 1 der Jöns 601 02. Sep 2008, 22:21
maike kaluscha Form basierten Filter in Tabelle ausgeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Filter in Abfrage 1 schnacko 395 05. März 2008, 19:44
Marmeladenglas Frage zu Filter in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter im Listenfeld aus Abfrage 1 hansemann2510 687 23. Aug 2007, 21:22
hansemann2510 Filter im Listenfeld aus Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zurücksetzen eines Kombinationsfeldes 1 Gast 396 03. Jul 2007, 15:48
Thomas2007 Zurücksetzen eines Kombinationsfeldes
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Query Filter mit leerem Feld ignorieren 8 blabub 1006 26. Jun 2007, 14:53
Gast Query Filter mit leerem Feld ignorieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: AutoWert zurücksetzen 3 user0815 3731 28. März 2007, 07:52
user0815 AutoWert zurücksetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Inhalt von Listenfeld als Filter verwenden 11 GregorJ 1126 20. März 2007, 18:17
GregorJ Inhalt von Listenfeld als Filter verwenden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Satznummer zurücksetzen? 1 Gast 715 30. Aug 2006, 09:23
Telekolleg Satznummer zurücksetzen?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln