Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
MsgBox umgehen
zurück: Autovervollstaendingen fuer Textboxen moeglich? weiter: Formular -> Steuerelement -> Unterformular -> Abfra Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
lutzi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Dez 2006, 10:49
Rufname:
Wohnort: Subingen

MsgBox umgehen - MsgBox umgehen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Guten Morgen allerseits.

So früh am Montag Morgen komme ich schon wieder mit meinem ersten Problem.

Ich möchte über eine Befehlsschaltfläche ein Formular mit einer Parameterabfrage öffnen. Nun hätte ich aber lieber zwei entsprechend beschriftete Befehlsschaltflächen anstelle der MsgBox wo ich den Abfrage Parameter eingeben muss.

Wo schreibe ich nun welchen Code rein?
Im Moment habe ich das folgene:
Code:
Private Sub Befehl2_Click()
On Error GoTo Err_Befehl2_Click
    Dim stDocName As String
    Dim stLinkCriteria As String

    stDocName = "frmProben"
    DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria

Exit_Befehl2_Click:
    Exit Sub
Err_Befehl2_Click:
    MsgBox Err.Description
    Resume Exit_Befehl2_Click
End Sub
Schon mal herzlichen Dank

Esther
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
18. Dez 2006, 11:30
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: MsgBox umgehen - AW: MsgBox umgehen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Servus Esther!

Die Inputbox der Parameterabfrage kannst Du nicht manipulieren. Du kannst Dir nur ein eigenes kleines PopUp-Formular mit dem Eingabefeld und zwei passend beschrifteten Buttons machen und dieses an der fraglichen Stelle aufrufen.
Code:
Private Sub Befehl2_Click()
On Error GoTo Err_Befehl2_Click
    Dim stDocName As String
    Dim stLinkCriteria As String
 
    DoCmd.OpenForm "DeinPopUpFormular", , , stLinkCriteria

Exit_Befehl2_Click:
    Exit Sub
Err_Befehl2_Click:
    MsgBox Err.Description
    Resume Exit_Befehl2_Click
End Sub
Hinter dem Button im PopUp öffnest Du dann das eigentliche Formular.
In der Abfrage, die deinem Formular dann zugrunde liegt, nimmst Du im Kriterium mittels
Code:
Forms!PopUpFormular!Eingabefeldname
auf die Eingabe im PopUp Bezug.
_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
lutzi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Dez 2006, 12:13
Rufname:
Wohnort: Subingen

AW: MsgBox umgehen - AW: MsgBox umgehen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ich glaube ich habe mich nicht gut ausgedrückt.

Ich möchte umgehen, dass der Anwender etwas eingeben muss. Er soll einfach über Befehlsschaltflächen navigieren. Aber ich möchte nicht so viele verschiedene Formulare generieren. Deshalb mache ich eine Parameterabfrage. Nun müsste die Schaltflache diesen Parameter eingeben.

mfg

Esther
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
18. Dez 2006, 13:45
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: MsgBox umgehen - Re: MsgBox umgehen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi lutzi,

vielleicht faellt es uns einfacher wenn DU uns auch den SQL-Code der Abfrage zeigst.
Im Prinzip wuerde ich nur ein Formular erstellen das alle Daten anzeigt (ohne Kriterium mit Parameter).
Beim Aufruf des Formulars verwendest Du dann z.B. die WHERE-Klausel um die Datenmenge einzugrenzen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
lutzi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Dez 2006, 17:10
Rufname:
Wohnort: Subingen

AW: MsgBox umgehen - AW: MsgBox umgehen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ok, ich glaube das waere die Lösung. nun weiss ich aber nicht wie man so eine where clause einsetzen würde.

Hier ist der SQL code des Kombinationsfeldes mit der Parameter Abfrage:
Code:
SELECT   T.ProbentypID, T.ProbentypPaket, G.ProbenGruppeID
FROM     tblProbenGruppe
         INNER JOIN tblProbentyp
         ON G.ProbenGruppeID = T.ProbenGruppeID
WHERE    G.ProbenGruppeID=[Gib die ProbengruppenNr ein]
ORDER BY T.ProbentypPaket, G.ProbenGruppeID;
Herzlichen Dank

Esther
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
18. Dez 2006, 17:17
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: MsgBox umgehen (II) - Re: MsgBox umgehen (II)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi lutzi,

evrwende als Abfrage fuer Dein Formular frmFormular einfach
Code:
SELECT   T.ProbentypID, T.ProbentypPaket, G.ProbenGruppeID
FROM     tblProbenGruppe
         INNER JOIN tblProbentyp
         ON G.ProbenGruppeID = T.ProbenGruppeID
ORDER BY T.ProbentypPaket, G.ProbenGruppeID;
Das Formular kannst Du dann z.B. so oeffnen
Code:
Private Sub Befehl2_Click()
On Error GoTo Err_Befehl2_Click
    Dim stDocName As String
    Dim stLinkCriteria As String
   
    stDocName = "frmProben"
    stLinkCriteria = "ProbenGruppeID=2"
    DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria
   
Exit_Befehl2_Click:
    Exit Sub
Err_Befehl2_Click:
    MsgBox Err.Description
    Resume Exit_Befehl2_Click
End Sub

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Individuelle Button-Beschriftung bei MsgBox 4 Gast 126 10. Okt 2013, 10:15
KlausMz Individuelle Button-Beschriftung bei MsgBox
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrageergebnis in MSGBOX anzeigen lassen. 5 DonMiguel 869 13. Nov 2012, 12:13
Miniwatu Abfrageergebnis in MSGBOX anzeigen lassen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuzungstabelle umgehen 6 studentapprentice 200 10. Aug 2012, 11:05
MissPh! Kreuzungstabelle umgehen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabellenabfrage umgehen 2 Ingo Unbedarft 299 23. März 2012, 14:18
Ingo unbedarft Kreuztabellenabfrage umgehen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Pop-up oder MsgBox wenn Formular vollständig geladen ist 0 karin_a 822 12. Okt 2009, 16:21
karin_a Pop-up oder MsgBox wenn Formular vollständig geladen ist
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Anzahl aktualisierter Datensätze in MsgBox nach Abfrage 8 Freezer 1330 07. Nov 2008, 10:21
Freezer Anzahl aktualisierter Datensätze in MsgBox nach Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Mit MsgBox leere Felder prüfen 6 C.Peter 602 01. Nov 2008, 19:27
C.Peter Mit MsgBox leere Felder prüfen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Msgbox soll max Wert einer Abfrage wiedergeben 7 Butterblume 813 06. Okt 2008, 12:17
butterblume1008 Msgbox soll max Wert einer Abfrage wiedergeben
Keine neuen Beiträge Access Formulare: MsgBox standardmäßig auf "Nein" 2 Smmmile 943 29. Mai 2008, 13:36
Smmmile MsgBox standardmäßig auf "Nein"
Keine neuen Beiträge Access Formulare: wenn Wert gespeichert soll msgbox erscheinen 6 Bernd1234 614 04. Sep 2007, 13:18
Bernd1234 wenn Wert gespeichert soll msgbox erscheinen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: msgbox soll nicht erscheinen, wenn alle textfelder leer sind 8 skater2301 703 24. Apr 2007, 21:21
skater2301 msgbox soll nicht erscheinen, wenn alle textfelder leer sind
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Datenimportabfrage durch Msgbox ??? 1 rabie 409 20. Feb 2007, 12:25
rabie Datenimportabfrage durch Msgbox ???
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps