Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Felder: Prüfen ob min. eins ausgefüllt wurde
zurück: Datensatznavigation mal so und mal so weiter: hilfe raffe es einfach nicht - rechnungsnummer Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Lunix
Gast


Verfasst am:
30. Nov 2006, 20:02
Rufname:

Felder: Prüfen ob min. eins ausgefüllt wurde - Felder: Prüfen ob min. eins ausgefüllt wurde

Nach oben
       

Hi
es geht darum, für eine Bibliothek eine kleine DB zu erstellen.
Ausgeliehen werden können verschiedene Medien, in meinem Beispiel sind es CDs, Bücher und Filme.

Die Beziehungen sehen so aus:


Da aber bei der Verleih-Tabelle die referenzielle Integrität zwischen den einzelnen Medientabellen aktiviert ist, kann der Kunde nicht nur ein Buch oder eine CD oder einen Film ausleihen, er muss von allen dreien etwas ausleihen...


Gibt es mit VBA keine Möglichkeit, zu überprüfen, ob mindestens eines dieser drei Felder ausgefüllt ist?

In Pseudocode in etwa sowas:
Code:
    If (Verleih.Buch_ID==ausgefuellt || Verleih.CD_ID==ausgefuellt || _
        Verleih.Film_ID==ausgefuellt) Then
        werte_aus_ausgefuellten_feldern_in_entsprechende_tabellen_eintragen()
      Else
        meldung("Bitte mindestens ein auszuleihendes Objekt eintragen");
        gehe_zurueck();
    End If
Oder kann mir jemand einen Denkanstoss geben, wie die Daten sinnvoller abgefüllt werden könnten?

Wäre es beispielsweise möglich, ein Formular in dieser Form zu erstellen?


Die Kundenid wird ausgewählt, das heutige Datum wird automatisch gesetzt, danach noch das Rückgabedatum setzen.
Wenn nun der Kunde mit einem Stapel Medien kommt, kann man (ohne vorher mühsam deren Anzahl von Hand zu ermitteln) ganz einfach das erste Buch nehmen, im Formular den Typ "Buch" einstellen. Sobald der Typ ausgewählt wurde, werden im Feld dahinter dynamisch alle (Buch)Titel gelistet, man braucht nur noch auszuwählen. (Oder noch besser: Jedes Buch erhält nebst der ISBN eine eindeutige Inventarnummer, welche dann eingetippt werden könnte...)
Für den Fall, dass der Kunde mehr als nur ein Objekt ausleihen will, sollte es möglich sein, einfach schwupps dynamisch nochmals eine neue Eingabezeile zu generieren, sobald die obere ausgefüllt wurde...
liesse sich das irgendwie (für einen Access-Anfänger wie mich) in knappem Zeitrahmen (~5 Tage) erarbeiten?

Ich bin über alle Kritik, Vorschläge und Tipps erfreut Smile
Und selbst wenn das hier für euch eine Lachnummer darstellen sollte, bin ich zwar glücklich wenn ihr euch amüsieren könnt, wäre aber dennoch über Tipps für auf den weiteren Weg dankbar.

Ach ja, vielleicht ist es von Bedeutung, wenn ich noch kurz erwähne, dass Neuzugänge (Bücher, Filme, ...) mit einem separaten Formular erfasst werden und strikte Userrechte gesetzt werden. Sprich: Der/Die BibliothekarIn kann zwar neue "Verliehen"-Datensätze erstellen und Neuzugänge hinzufügen, in diesen danach aber nicht mehr rumpfuschen. Was drin ist, bleibt drin. Einzige Möglichkeit, bereits eingegebene Daten zu löschen, bestünde darin, ein Häkchen [x]-Gelöscht zu setzen. Alle Datensätze mit gesetztem "löschen"-Flag würden dann in regelmässigen Abständen automatisch gelöscht.
Die Daten müssen also zwingen korrekt eingegeben werden, wenn man sich überflüssige Arbeit sparen will.
jens05
Moderator


Verfasst am:
30. Nov 2006, 21:16
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: Felder: Prüfen ob min. eins ausgefüllt wurde - AW: Felder: Prüfen ob min. eins ausgefüllt wurde

Nach oben
       

Hallo,
leider sehe ich deine Bilder nicht aber im Ereignis "Vor Aktualisierung" des Formulares sollte es so gehen
Code:
    If Nz(Me!Buch_ID, 0) = 0 And Nz(Me!CD_ID, 0) = 0 And _
       Nz(Me!Film_ID, 0) = 0 Then
        MsgBox "Bitte mindestens ein auszuleihendes Objekt eintragen"
        Cancel = True
    End If
Damit nicht jeder "alles" ausleihen muss, solltest du eine 1:n Beziehung zwischen den Tabellen definieren.
_________________
mfg jens05 Wink
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leere Felder abfragen 3 Flintstone 795 15. März 2006, 12:16
jens05 Leere Felder abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: leere Felder in einer Kreuztabelle mit 0 füllen 2 Gast 4918 13. März 2006, 21:04
gst12345 leere Felder in einer Kreuztabelle mit 0 füllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leer und ausgefüllte Felder anzeigen 1 Fabs 613 23. Feb 2006, 09:38
rita2008 Leer und ausgefüllte Felder anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In einer Abfrage Kriterien für ALLE Felder eingeben ?!?! 4 Doc175 5550 17. Feb 2006, 15:29
Doc175 In einer Abfrage Kriterien für ALLE Felder eingeben ?!?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage: Verknüpfung von 3 Tabellen, einige Felder leer 1 Gast655 1438 16. Feb 2006, 09:27
rita2008 Abfrage: Verknüpfung von 3 Tabellen, einige Felder leer
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenverfügbarkeit prüfen.... 4 blicki 504 04. Feb 2006, 19:47
blicki Tabellenverfügbarkeit prüfen....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einer bestehenden Tabelle/Abfrage Felder hinzufügen 3 Nindigo 1430 03. Okt 2005, 14:18
stpimi Einer bestehenden Tabelle/Abfrage Felder hinzufügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zu viele Felder definiert! 7 michel1964de 689 29. Sep 2005, 09:15
michel1964de Zu viele Felder definiert!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestimmte Felder aus Abfrage in Tabelle übernehmen 15 Wuidschuetz 1637 15. Jun 2005, 13:23
Wuidschuetz Bestimmte Felder aus Abfrage in Tabelle übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Generierte Felder aus Unterformular auslesen 2 gott50000 831 03. März 2005, 13:45
gott50000 Generierte Felder aus Unterformular auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Prüfen, ob eine Tabelle vorhanden ist 1 Spoldo 807 23. Feb 2005, 13:08
Spoldo Prüfen, ob eine Tabelle vorhanden ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Berechnungen über Felder wie in Excel 1 doc77 626 04. Feb 2005, 15:50
stpimi Berechnungen über Felder wie in Excel
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe