Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Es werden falsche Datensätze angezeigt
zurück: Serienbrief weiter: Formular maximieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Bernhard3
Gast


Verfasst am:
09. Okt 2006, 17:17
Rufname:

Es werden falsche Datensätze angezeigt - Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Liebe Community,

ich habe folgende Situation. Ein Formular bei dem per Mausklick ein weiteres Formular geöffnet werden kann. Auf diesem weiteren Formular habe ich ein Unterformular eingebettet, in dem bestimmte Datensätze angezeigt werden.

Es gibt folgende Felder:

UrlaubNr, Datum, Urlaubsort

Die bestimmten Datensätze werden über das Datum ermittelt! Dieses Datum wird von einem Textfeld aus meinem ursprünglichen Formular ermittelt.

Mein Problem ist nun, dass alle Datensätze angezeigt werden, also alle Daten.

Ich habe das Feld auf Datensätze einfügen: Nein.

Kann mir jemand helfen?

Danke!

Liebe Grüße

Bernhard
Nachtrag: Bernhard3 am 09. Okt 2006 um 17:19 hat folgendes geschrieben:
Ein kleiner Nachtrag meinerseits:

Unabhängig vom Datum auf dem Textfeld, es werden immer alle Datenfelder angezeigt. Der Unterschied ist nur, dass in dem ursprünglichem Datum dass Datum aus dem Textfeld angezeigt wird!
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
09. Okt 2006, 17:53
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt - AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Bernhard,

vermutlich ist irgendwo der Wurm drin - nur wo der steckt, kann man beim besten Willen anhand der vorliegenden Beschreibung nicht erkennen. Ich würde die Frage aber mal in einem Rate-Forum posten - da bestehen bessere Chancen, dass jemand den Kode korrigiert. Smile

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Bernhard3
Gast


Verfasst am:
09. Okt 2006, 17:56
Rufname:

AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt - AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Entschuldigt bitte die erneute Ergänzung:

Damit das ganze etwas verständlicher wird:

Beim öffnen des Formulars habe ich schon folgenden Ausdruck:
Code:
    Mitarbeiter = Me!Liste01.Column(2)  '### Entspricht der MitarbeiterNr
    stLinkCriteria = "[MitarbeiterNr]=" & Mitarbeiter
Es wird also beim Klick in ein Listenfeld das 2. Formular geöffnet und nur die Daten angezeigt, wobei die MitarbeiterNr übereinstimmt.

Nun möchte ich noch ein zweites Kriterium. Dies soll von einem Textfeld kommen und mit einem Datenfeld aus dem Unterformular in Formular 2 verglichen werden. Habe es wie folgt probiert:
Code:
 & "Forms![tbl_Urlaub Unterformular]![Urlaubdatum]=#" & Me![Text01] & "#"
Sieht jemand den Fehler?
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
09. Okt 2006, 18:23
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt - AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Bernhard,

es wird zwar schon etwas klarer - aber so richtig hell ist es noch lange nicht, geschweige denn, dass ich etwas sehe. Stell Dir vor, wir kennen Deine Anwendung und Deine Formulare nicht und haben auch nur bruchstückhaft vereinzelte Kode-Fragmente vor Augen.

Ein Filterkriterium ist wie eine WHERE-Klausel einer SQL-Abfrage in der SQL-Ansicht aufzubauen, jedoch ohne das Sxchlüsselwort WHERE. D. h. auch, dass ein Datumsfeld in das US- oder ISO-Format umgewandelt werden muß.

Was es konkret mit dem Unterformular auf sich hat, ist mir nach wie vor unklar. In einem Filterkriterium kann man sich jedenfalls nur auf geöffnete Formularsteuerelemente beziehen. Vielleicht muß man deshalb zuerst das Hauptformular gefiltert öffnen und erst danach für das darin enthaltene Unterformular ein Filterkriterium setzen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Gast



Verfasst am:
09. Okt 2006, 19:57
Rufname:

AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt - AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke für deine Antwort, kannst du mir vielleicht erklären wie ich das machen, mit dem danach Filterkriterium für das Unterformular setzen>?
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
09. Okt 2006, 20:11
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt - AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

nein, das kann ich leider nicht, weil ich den Formularaufbau und die Datenherkünfte nicht kenne - sonst hätte ich Dir ja schon vorher versucht, eine klare Antwort zu geben. Wenn Du ausreichende Fakten zur Problematik lieferst, wird Dir hier bestimmt auch eine zufriedenstellende Antwort gegeben. Zum Raten: siehe meine erste Antwort.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Bernhard3
Gast


Verfasst am:
09. Okt 2006, 20:34
Rufname:

AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt - AW: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich bekomme bei dem o. g. Code folgenden Fehler:

Syntaxfehler (fehlender Operator) in Ausdrucksform!

Das Unterformular wird ja gleichzeitig mit dem Haupformular geöffnet. Es ist dort eingebetten!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
10. Okt 2006, 01:33
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Es werden falsche Datensätze angezeigt - Re: Es werden falsche Datensätze angezeigt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Bernhard3,

erstmal muss ich Nouba Recht geben, die Informationen sind immer noch etwas duerftig.
Ich versuche es trotzdem mal
Code:
    Dim strWert     As String
    Dim strFilter   As String
   
    strWert = Me!Liste01.Column(2)
    strFilter = "[MitarbeiterNr]=" & strWert
    Me.Filter = strFilter
    Me.FilterOn = True
    strWert = Format$(Me!Text01, "\#mm\/dd\/yyyy\#")
    strFilter = "[Urlaubdatum]=" & strWert
    Forms![tbl_Urlaub Unterformular].Form.Filter = stLinkCriteria
    Forms![tbl_Urlaub Unterformular].Form.FilterOn = True

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Reduzierung mehrerer Datensätze auf einen Datensatz 2 Pulldown 819 03. Jun 2005, 09:32
Pulldown Reduzierung mehrerer Datensätze auf einen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtere alle Datensätze ab der 3 Stelle die nicht PC heißen? 7 centerguide 1302 18. Mai 2005, 11:39
centerguide Filtere alle Datensätze ab der 3 Stelle die nicht PC heißen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze zusammenfassen 1 Tatanka 1121 29. Apr 2005, 14:52
jens05 Datensätze zusammenfassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Abfrage verhindern, dass geöffnete DS angezeigt werden 2 Joshi 485 19. März 2005, 19:30
Joshi Bei Abfrage verhindern, dass geöffnete DS angezeigt werden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info 2 Steve 914 14. Jan 2005, 00:43
Steve Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: multiplizieren zweier verschiedener Datensätze 3 Stara 913 13. Jan 2005, 20:36
Skogafoss multiplizieren zweier verschiedener Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage für neue Datensätze 2 Gast 938 06. Jan 2005, 15:52
Gast Anfügeabfrage für neue Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: leeres Abfrage Textfeld wirft alle Datensätze aus :( 4 neo-helix 1028 22. Dez 2004, 16:35
neo-helix leeres Abfrage Textfeld wirft alle Datensätze aus :(
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nach Union Abfrage wird der Felddatentyp anders angezeigt 9 Hexenbaendiger 804 22. Dez 2004, 14:56
Hexenbaendiger Nach Union Abfrage wird der Felddatentyp anders angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage um doppelte Datensätze zu ermitteln? 5 tom444 5066 14. Dez 2004, 23:49
Skogafoss Abfrage um doppelte Datensätze zu ermitteln?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage: Datensätze älter als.... 4 KarlK 929 01. Nov 2004, 19:07
KarlK Abfrage: Datensätze älter als....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren. 3 Mirko 593 30. Jul 2004, 13:55
Willi Wipp 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren.
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps