Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für Beric
zurück: Zahl formatieren 104 -> 00001/04 weiter: Logische Operatoren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Der Anfänger
Gast


Verfasst am:
01. Jun 2004, 16:27
Rufname:

Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für Beric - Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für Beric

Nach oben
       

Hallo!
Ich habe ein Problem mit einem Formular bzw. Bericht...

Aber zunächst einmal kurz was zu meiner Datenbank:
Ich habe eine Kunden-, eine Reise-, eine Mitreisenden- und eine Reisebuchungstabelle.
Die Kunden können auf verschiedene Reisen fahren, dabei genau eine Person mitnehmen (die aber nicht immer dieselbe ist, deshalb auch eine Mitreisendentabelle). Die Reisebuchungstabelle stellt die Verknüpfung der drei Tabellen da (Kunde fährt mit Mitreisenden auf eine Reise).

In dem Bericht sollen verschiedene Kundendaten sowie alle Reisen an denen diese teilgenommen haben und die jeweiligen Mitreisenden angezeigt werden.

Mein Problem ist jetzt:
Wenn ich im Reisebuchungs-Formular einer Kunden-Nr. eine bestimmte Reise zuordne, dabei aber das Kombinationsfeld für den Mitreisenden freilasse (für den Fall, dass der Kunde ohne Begleitung fährt), wird mir diese Reise im Bericht gar nicht angezeigt. Sprich: Der Kunde wäre dann laut Bericht auch nicht auf der Reise dabei gewesen.
Das Kombinationsfeld zum Mitreisenden enthält alle Personen, die jemals als Begleitung des Kunden mitgefahren sind. Es bestehen also für jeden Datensatz individuelle Listen.
Ich habe jetzt 2 Möglichkeiten:
Entweder müsste ich jetzt einen Weg finden, dass bei einem „Freilassen“ des Feldes im Formular auch im Bericht beim Mitreisenden einfach nichts steht, die Reise aber trotzdem aufgelistet wird.
Oder aber in dem Kombinationsfeld, welches ja für jede Kunden-Nr. individuelle Werte enthält, muss immer eine Auswahlmöglichkeit „kein Mitreisender“ o.ä. stehen.
Kann mir jemand helfen???

Der Anfänger
nik0815
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Jun 2004, 19:23
Rufname:


AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B - AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B

Nach oben
       

hi, ich bin auch kein profi,

aber guck´ mal in den Eigenschaften der ggf. Beziehung zwischen Deinen Tab nach, da gibt es 3 Mgl., könnte gut sein, das es daran liegt.
Text lesen und event. 2. Mgl. wählen.

hoff. klappts

CU
nik
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
02. Jun 2004, 06:02
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B - AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B

Nach oben
       

Das mit dem Eintrag "Kein Mitreisender" ist relativ einfach zu lösen:

Ändere die Datenherkunft Deines Kombifeldes (in der SQL-Ansicht) wie folgt:

SELECT -1, "kein Mitreisender" FROM tblMitreisende
UNION
SELECT MitreisendeID, MitreisenderName FROM tblMitreisende;

Damit hast Du als obersten Eintrag immer "kein Mitreisender" stehen.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Gast



Verfasst am:
02. Jun 2004, 11:11
Rufname:

AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B - AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B

Nach oben
       

hallo und danke an beide Smile
hab beides mal ausprobiert...

zuerst zu nik0815:
ich habe mal die verknüpfungseigenschaften verändert, dabei aber nicht genau gewusst bei welcher der beziehungen. ich nenne mich nicht umsonst "der anfänger" Sad
auf jeden fall habe ich immer folgende fehlmeldung erhalten:
"die sql-anweisung konnte nicht ausgeführt werden, da sie mehrdeutige inklusionsverknüpfungen enthält. damit eine der verknüpfungen zuerst ausgeführt wird, müssen sie eine seperate abfrage erstellen, die die erste verknüpfung ausführt, und dann die abfrage in die sql-anweisung einschließen." hmmm...???
ich sehe auch dass meine abfrage (mit den voreingestellten verknüpfungseigenschaften) falsch ist, da nur die reisen mit mitreisenden angezeigt werden! Confused
meine abfrage enthält felder aus der reise-, kunden- und der mitreisendentabelle. wahrscheinlich enthält die abfrage genau deswegen nur reisen mit mitreisenden. vielleicht fehlt ein kriterium? hab nur bei der reisen-id folgendes stehen:
[Formulare]![Reiseteilnehmer]![f_reise-id]
meine beziehungen:
Kunden-Nr (Kundentabelle) zu Kunden-Nr (Mitreisendentabelle) 1:n
Kunden-Nr (Kundentabelle) zu Kunden-Nr (Reisebuchungstabelle) 1:n
Reise-ID (Reisetabelle) zu Reise-ID (Reisebuchungstabelle) 1:n
Mitreisenden-ID (Mitreisendentabelle) zu Mitreisenden-ID (Reisebuchungstabelle) 1:n
Question Question Question

zu stpimi:
hab's aussprobiert und es hat geklappt mit dem kombinationsfeld...danke! jetzt müsste ich aber den eintrag "kein mitreisender" in der mitreisendentabelle abspeichern, damit es dann später im Bericht angezeigt werden kann. in der mitreisendentabelle muss ich diesem dann aber eine bestimmte kunden-nr zuordnen, die wiederum in der kundentabelle abgespeichert ist. dieser eintrag soll aber für ALLE kunden-nr gelten! was tun?

VIELEN DANK!!!

der anfänger
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
02. Jun 2004, 11:27
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B - AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B

Nach oben
       

Ich würde das Datenmodell noch verändern:

Nicht nur bei "KeinMitreisender" kann es zu einer m:n-Beziehung zwischen Reisender und Mitreisender kommen. Stell Dir vor, Du fährst einmal mit Deiner Freundin mit und ein paar Monate später mit Deiner neuen Freundin. Dann müßtest Du Dich schon 2x als Mitreisenden anlegen - nicht im Sinne von Access.
Du müßtest die m:n-Beziehung über eine Zwischentabelle auflösen.

In Deiner Tabelle Mitreisende sollte auch jede Person nur einmal vorkommen, die Verknüpfung erfolgt dann in den Reisedaten.

(Ich weiß nicht mehr, ob ich nicht schon in einem VorgängerThread Bedenken am Datenmodell angemeldet habe; auf jeden Fall wird das hier jetzt schlagend.)

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
der anfänger
Gast


Verfasst am:
02. Jun 2004, 15:24
Rufname:

AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B - AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B

Nach oben
       

hallo!
habe ich das jetzt richtig verstanden?
ich soll in der mitreisenden-tabelle den mitreisenden keine zugehörigkeit zum kunden zuordnen, stattdessen diese dann erst in der reisbuchungstabelle vornehmen. dann hätte ich aber bei meinem kombinationsfeld in der reisebuchungsformular nicht mehr die mitreisenden die zu dem jeweiligen kunden gehören, sondern ALLE oder nicht??? das wären dann aber zu viele!
ich weiß, das beispiel mit der alten und neuen freundin leuchtet ein, wäre aber hier in diesem fall äußerst unwahrscheinlich. selbst wenn es dann in einem von 1000 fällen vorkommen würde, würde es mich nicht allzu sehr stören. ich bringe auch immer die beziehung zum kunden mit ein. während thomas mustermann der freund von person a ist, ist er z.b. der bruder von b.
...aber du hast natürlich recht!
...hmmm???

der anfänger
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
02. Jun 2004, 15:34
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B - AW: Freilassen eines Feldes im Formular -> schlecht für B

Nach oben
       

Aus Sicht von Access eigentlich notwendig. Wenn Du einen Mitreisenden hast, und dessen Name ändert sich oder die Adresse, dann hast Du aus der Redundanz immer eine erhebliche Fehlerquelle.
_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: min und max in einer abrage oder formular 1 Diepers 638 23. März 2005, 08:54
stpimi min und max in einer abrage oder formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld wird nicht in Formular angezeigt 1 Chef_1 529 12. März 2005, 21:27
stpimi Feld wird nicht in Formular angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld über ein Kombifeld aus Formular ändern 3 ggazarog 1149 31. Dez 2004, 15:34
mapet Abfragefeld über ein Kombifeld aus Formular ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten für Aktualisierung aus Formular auslesen 1 Ulf 1156 03. Dez 2004, 11:19
lothi Daten für Aktualisierung aus Formular auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular für mehrere Abfragen benutzen 2 Oli aus Bonn 1263 21. Nov 2004, 01:30
Oli aus Bonn Formular für mehrere Abfragen benutzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular und Feldberechnung 1 Gast 1060 17. Okt 2004, 19:01
Reinhard Formular und Feldberechnung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13712 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1706 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1620 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabellenabfrage im Bericht 0 Frank_xyz 632 05. Jul 2004, 13:48
Frank_xyz Kreuztabellenabfrage im Bericht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Änderung eines Feldes in der Zeile Datum aktualisieren 16 Wickiman 1849 30. Jun 2004, 09:41
tocotronicx Bei Änderung eines Feldes in der Zeile Datum aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Komplexe Beziehungen... wie baue ich mein Formular auf 6 Gast 1868 25. Jun 2004, 14:36
Florianbur Komplexe Beziehungen... wie baue ich mein Formular auf
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA